Jungle Scout jetzt auch in DE: Was kann das Tool eigentlich?

Jungle Scout jetzt auch in DE: Was kann das Tool eigentlich?

Produktrecherche ist immer ein großes Thema in der FBA Community.

Sowohl neue Verkäufer die gerne ihr erstes oder zweites Produkt launchen möchten als auch erfahrene Seller die Ihre Produktpalette erweitern wollen beschäftigen sich viel mit der Suche nach geeigneten Produkten. Durch unterschiedliche Tools und Browser Erweiterungen bekommst du hier Hilfe.

Wir haben in der Vergangenheit schon einige interessante Software Tools vorgestellt wie z.B. Marketplace Analytics* oder AMALYZE die dir bei genau diesen Problemen helfen können. Der Großvater aller Amazon Recherche Tools war jedoch bisher NICHT für Deutschland verfügbar. Die Rede ist von der beliebten Jungle Scout App die es als Chrome Plugin und seit einiger Zeit auch als Web App gibt.

Seit dieser Woche bietet Amazon Experte und Tool Entwickler Greg Mercer Jungle Scout* auch für den deutschen Markt an.

Wie funktioniert Jungle Scout?

Da das Browser Plugin den meisten bereits bekannt sein dürfte, zeige ich dir erstmal wie du Produktideen generierst durch die Nutzung der Web App. Auch hier berechnet ein geheimer Algorithmus geschätzte Verkaufszahlen anhand des BSR und anderer Faktoren. Mit Hilfe einer Benutzeroberfläche kannst du dann Kriterien wie Kategorie, Preis und Gewicht vorgeben um interessante Produkte zu finden.

JS Tracker

Insgesamt bietet JS dir vier verschiedene Tools an die du nutzen kannst. Das erste Tool ist ein klassischer Tracker der dir sozusagen den “999 Trick” erspart. Du fügst die gewünschten Produkte hinzu und über einen längeren Zeitraum kannst du dann beobachten wie sich diese Produkte verkaufen. Aktuell funktioniert das für Deutschland, UK, Canada, USA und Frankreich.

Jungle Scout Tracker

 

Wenn du ein Produkt dann ein paar Tage lang beobachtet hast kannst du dir anhand der Zahlen ein Bild machen ob sich ein Private Label oder auch der Vertrieb von Handelware lohnen würde. Dazu klickst du einfach in der Liste deiner getrackten Produkte auf das entsprechende Angebot.

JS Tracker Detail

 

Du kannst dir diesen Graph für 7 bis 60 Tage anzeigen lassen, was in der Regel mehr als ausreichend ist um eine Entscheidung zu treffen. Solltest du diese Funktion besonders wichtig finden empfehlen wir AMALYZE als Ergänzung weil dort die Tracking Funktion noch wesentlich umfangreicher ist.

Wenn sich das gesuchte Produkt bereits in der Jungle Scout* Datenbank befindet kannst du die Verkäufe sogar sofort sehen und musst nicht selber erst 7 Tage warten bis du es auswerten kannst. Die Zusatz Infos neben dem Produkt helfen dir ausserdem deine Marge auszurechnen und anhand der FBA Gebühren zu checken ob sich ein Verkauf lohnt.

Produkt Datenbank

Das zweite Tool das Jungle Scout in der Web App zur Verfügung stellt ist eine Datenbank mit vielen tausend Produkten die ständig erweitert wird. Hier kannst du nach allen erdenklichen Kriterien Filtern um für die interessante Produkte zu finden und zu analysieren.

JS Produkt Datenbank

Die Produkt Datenbank bietet unzählige Möglichkeiten der kreativen Produktrecherche. Die wichtigsten Funktionen sind oben im Screenshot nummeriert:

  1. Wechsle in den Reiter Product Database
  2. Wähle deinen Marktplatz und ein oder mehrere Kategorien
  3. Setzte deine gewünschten Filter wie Preis und Gewicht (Achtung: Pfund nicht Kilo), Anzahl Bewertungen und Mindestverkäufe im Monat
  4. Wähle ob du nach Standard oder übergroßen Produkten suchst
  5. Lege fest ob du dich für FBA, FBM oder durch Amazon verkaufte Produkte interessierst
  6. Hier kannst du noch Keywords einfügen oder ausschließen, das klappt gut für Materialen z.B. ausschließen “Edelstahl” falls du das möchtest
  7. Weiter unten findest du dann die entsprechenden Ergebnisse aufgelistet

Jetzt gilt es die Ergebnisse durch zu sehen und herauszufinden ob etwas interessantes dabei ist. Dafür gibt es verschiedene Herangehensweisen. Du könntest dich auf Produkte mit wenig Bewertungen konzentrieren, hochpreisige Artikel sourcen oder im Gegensatz zu allen anderen mit Absicht Oversize Produkte wählen. Jungle Scout* gibt dir alles an die Hand was du brauchst, letztlich ist ein gesunder Menschenverstand und ein bisschen Kreativität jedoch nie verkehrt!

Niche Hunter

Im dritten Tab findet sich der “Niche Hunter” den ich persönlich super interessant finde. Hier kannst du mit wenigen Vorgaben sehr spannende Ideen generieren die dir vielleicht niemals gekommen wären von alleine. Du musst dafür keine Keywords oder Nische im Kopf haben sondern Jungle Scout übernimmt das für dich.

JS Niche Hunter

 

In diesem Tool stellst du erstmal nur einige Variablen ein und wartest ab was passiert. Im Beispiel oben hab ich mich für eine populäre Kategorie entschieden, einen Mindestpreis von 25€ festgelegt und die Absatzzahlen auf Minimum 10/ Tag gesetzt. Die anderen Werte sind intern von Jungle Scout ermittelt und sollen helfen die Konkurrenz zu minimieren – diese kannst du also nutzen, musst du aber nicht.

Ähnlich wie in der Produkt Datenbank habe ich dir mal das wichtigste im Screenshot markiert:

  1. Wähle im Menü den Niche Hunter
  2. Lege Marktplatz und Kategorie fest (es gehen auch mehrere Kategorien gleichzeitig)
  3. Setze deine Filter für Preis, Konkurrenz u.s.w.
  4. Gib deine Nische ein (klappt oft besser wenn das Feld leer bleibt)
  5. Schau dir die Resultate an und geh sie einzeln durch

Die Affenköpfe in unterschiedlichen Farben helfen dir abzuschätzen wie optimiert die Produkte einer Ergebnisseite in diesem Bereich ist und wie stark die Konkurrenz bewertet wird. Nachdem du die Liste generiert hast wird es Zeit sich das Ganze mal genauer anzuschauen. Oben im Screenshot wurde nach Sales sortiert mit den geringsten Sales ganz oben (immer noch 10/ Tag).

Interessanterweise findet sich dort zum Beispiel das Keyword “Balance Trainer” auf das ich nie im Leben gekommen wäre. Also möchte ich mir diesen mal genauer ansehen. Dazu klickst du einfach auf das Ergebnis.

Jungle Scout Niche Hunter

 

Du bekommst direkt einen ersten Eindruck von den Bewertungen der Produkte, Preise, Verkäufe und mehr. Rechts auf der Seite werden sogar die Top 10 Produkte zu dem Keyword “Balance Trainer” angezeigt und können jeweils mit einem Klick auf das kleine + Symbol zu deinem Tracker hinzugefügt werden. Die ähnlichen Keywords funktionieren momentan für DE leider noch nicht besonders zuverlässig, für die USA hingegen bietet sich dort nochmals eine Anregung für Produktideen.

Im Gegensatz zu sehr vielen anderen Tools habe ich hier den Eindruck mit ein bisschen Zeit und Spielerei könntest du viele Nischen finden die noch nicht besetzt sind oder wo noch Platz für dich ist.

Jungle Scout Plugin

Vielleicht das bekannteste Amazon Tool überhaupt ist das Chrome Plugin von Jungle Scout. Es ermöglicht dir eine Produktrecherche direkt auf Amazon selber während du dich durch die einzelnen Listings oder Suchseiten hangelst.

Jungle Scout Plugin

 

Zum Stand heute klappt die Erweiterung für USA, UK und DE, es werden jedoch nach und nach weitere Marktplätze hinzugefügt. Die geschätzten Verkaufszahlen werden hier immer für 30 Tage angegeben, dazu siehst du den BSR, Preisverlauf, Bewertungen und viele weitere Details.

Das Plugin ist also sehr nützlich um sich schnell mal einen ersten Eindruck zu verschaffen. Du kannst jeweils oben rechts die Durchschnittswerte sehen und auch in den Optionen festlegen welche Daten du angezeigt haben möchtest. Wenn du deinen Amazon MWS API Key eingibst erhältst du noch zusätzliche Daten wie z.B. ob es sich um Übergröße handelt.

Jungle Scout Plugin Optionen

 

Neben diesen Hauptfunktionen sind noch einige Details integriert wie zum Beispiel der direkte Zugriff auf Google Trends um zu sehen wie saisonal ein Produkt ist oder auch das setzen von Filtern direkt im Plugin.

JS Google Trends

Alles in allem also eine sehr gelungene Integration verschiedener Tools zu einer wirklich brauchbare App in der man seine komplette Recherche vornehmen kann. Leider ist alles komplett nur auf Englisch verfügbar, jedoch sehr intuitiv zu bedienen. Hol dir deinen Jungle Scout Account* und lass uns wissen wie es dir gefällt!

 

Philip K.

Philip K.

Philip Kleudgen schreibt den Blog auf privatelabeljourney.de wo er anderen Amazon Verkäufern hilft ihr Business auszubauen. Außerdem betreibt er amaclick.de wo er Amazon PPC Coaching und Dienstleistungen anbietet. Privat ist er Vater einer kleinen Tochter, VW Bus Fan und selbst begeisterter Amazon Verkäufer.


Related Articles

FBA starten und skalieren mit kleinem Budget

Amazon FBA ist eine Kapital intensives Geschäftsmodell. Berichte die von einem Start mit 500€ erzählen sind eher die Ausnahme und

Wer nicht wirbt der stirbt: PPC für Einsteiger

Nutzt du eigentlich Amazon PPC? Falls nicht solltest du schleunigst damit anfangen um dein Umsätze zu steigern und deine Rankings

10 einfache Tipps für die perfekte Amazon FBA Produktidee!

“Wie finde ich das perfekte Produkt um erfolgreich mein Business auf Amazon aufzubauen?” Eine typische Frage, die sehr schnell auftaucht,

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Erfolg auf Amazon?

In 5 Schritten zum erfolgreichen Amazon Seller

Kostenloses E-Book!

Free E-Book als PDF nach der Anmeldung zum Newsletter.

Willkommen

Erfolg auf Amazon?

In 5 Schritten zum erfolgreichen Amazon Seller

Kostenloses E-Book!

Free E-Book als PDF nach der Anmeldung zum Newsletter.

Willkommen