Warenfinanzierung für Amazon FBA ohne Eigenkapital – so geht´s!

Warenfinanzierung für Amazon FBA ohne Eigenkapital – so geht´s!

Der Handel mit Gütern ist generell ein Cashflow intensives Business.

Viele unterschätzen den notwendigen Cashflow wenn sie schnell mit ihrem Amazon FBA Business wachsen wollen.

Einigen neuen Amazon FBA Verkäufern ergeht es am Anfang ungefähr so:

  1. Bei der ersten Bestellung ist noch alles gut, das Geld wurde eingeplant und wird für die erste Order komplett investiert.
  2. Das Produkt fängt an sich zu verkaufen und ehe man sich versieht muss man zügig nachbestellen um nicht direkt wieder ausverkauft zu sein (denn das wird von Amazon abgestraft).
  3. Die erste Re-Order muss finanziert werden bevor genug Cashflow mit den bestehenden Produkten generiert wurde.

An dieser Stelle gibt es verschiedenen Möglichkeiten für dich an Kapital zu kommen. Der klassische Weg führt zur Bank und einem Kredit.

Auch um dein Amazon FBA Business schnell mit neuen Produkten zu pushen können die angesprochenen Möglichkeiten super interessant sein.

Weil es aber in unserem modernen Zeitalter noch viele andere Möglichkeiten gibt an Kapital zu kommen dreht sich das Video heute genau um dieses Thema.

Da ich kein Finanzexperte bin überlasse ich das Video gerne den Kollegen von dem super interessanten Youtube Channel Talerbox. Wenn die Finanzwelt für euch interessant ist, seit ihr bei der Talerbox genau richtig – nach dem Motto “Invest Smart Not Hard”.

Shownotes:

Hier findet ihr nochmal die im Video angesprochenen Platformen:

Auxmoney*

Lendico*

Financeads*

*Die markierten Links sind Affiliate Links. Wenn ihr euch für ein Paket der Anbieter entscheidet bekommen wir eine Provision. Der Preis für euch ist deshalb nicht  höher. Wenn ihr keine Lust habt, dass wir eine Provision bekommen, könnt ihr auch einfach direkt nach den Anbietern googeln.


Related Articles

Amazon DE vs US (Teil 2) – wo verkaufst du am besten?

Heute geht es mit dem 2ten Teil weiter zum super interessanten Thema: wo soll ich verkaufen in Deutschland oder USA?

Launching Strategie (Teil 1) – so pusht du dein Amazon Produkt von Anfang an

Diese Woche geht es um die Launch Strategie, also in Deutsch: “Wie führst du dein neues Produkt richtig bei Amazon

Amazon DE vs US (Teil 1) – wo verkaufst du am besten?

Der Dauerbrenner unter den Fragen: wo soll ich verkaufen in Deutschland oder USA? Lohnt sich Amazon.com mehr oder doch Amazon.de?

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*