AMZCON PRIVAT LABEL DAYS – 7 Gründe nächstes Mal (wieder) dabei zu sein

AMZCON PRIVAT LABEL DAYS – 7 Gründe nächstes Mal (wieder) dabei zu sein

Ich möchte nicht, dass sich in dir beim Lesen ein schlechtes Gefühl einschleicht, dass du ECHT was verpasst hast, wenn du dieses Wochenende bei den AMZCON PRIVAT LABEL DAYS ’17 nicht dabei warst. Es fällt mir aber richtig schwer, meine Euphorie zu verbergen. Ich schlage dir daher vor, du liest mein kurzes Feedback hier so, als hättest du heute deine Teilnahme für’s nächste Mal bereits gebucht.   🙂

Meine top 7 Gründe bei den AMZCON PRIVAT LABEL DAYS auf jeden Fall wieder dabei zu sein:

1. Wissen, Wissen und nochmals Wissen in bester Qualität präsentiert

2. Kontakte, Networking und Wahnsinns-Stimmung

3. Stelle sicher, dass du noch up to date bist!

4. Inspiration und großartige neue Ideen

5. Optimiere deine erfolgreichen Strategien durch ein extrem breit gefächertes KnowHow

6. Nehme Teil am immensen Erfahrungsschatz von Sellern aus den USA, Europa und Japan

7. Erlebe erstklassiges Ambiente, super Organisation, nette Leute, Spass und enorme Motivation aller Teilnehmer

Leute, die Tage waren so intensiv und reich!

Es war für jeden Teilnehmer inhaltlich etwas dabei: Anfänger kamen zum Schnuppern, um den Kick zum Loslegen zu bekommen. Fortgeschrittene konnten ihren Horizont erweitern. Profis haben sich ausgetauscht und ihr Wissen an andere weiter gegeben. Die vielen Stände boten zudem Informationen und 1A Beratung von vielen qualifizierten Anbietern. Das rockt sage ich nur und WOW. Wer dabei war, kam auf jeden Fall inspiriert und mit neuem Wissen wieder nach Hause.

Erwähnt muss noch werden, dass das Ambiente super und das Event hervorragend organisiert war. Für Speis und Trank war excellent gesorgt, die Räume konnten optimal genutzt werden und am letzen Abend stieg eine geniale Party auf dem Boot.

Also, dran denken nächstes Mal rechtzeitig Ticket buchen und dabei sein!

 

– Ganz zum Schluß ein P.S.: Danke, Philip für die nette Einführung von uns Neuen im PLJ-Team im letzten Blog und deine Hilfe bei der Einarbeitung –

Dorothea Whitehead

Dorothea Whitehead

Doro ist seit Juni '17 bei PLJ dabei und kümmert sich hier um die Administration, Blogs und Organisatorisches. Mit Ellis zusammen ist sie selbst begeisterte Amazon-Sellerin und natürlich hat der spannenden Weg zum Amazon-Biz über PLJ begonnen. Doro hat zwei Kinder: "Das Beste ist, dass ich mein Muttersein und das Business hervorragend vereinbaren kann."


Related Articles

Enida Takeaways: Schritt für Schritt zum Entfernen von unfairen schlechten Produktbewertungen auf Amazon

Ich, Nadine, möchte mich heute mal kurz zum Thema “unfaire schlechte Rezension löschen” melden. Es ist extrem ärgerlich, wenn ein

Amazon FBA Industry Roundup September

Auch wenn es manchmal so scheint, ist Private Label Journey natürlich nicht die einzige Informationsquelle rund um Amazon FBA in

Guide: Was ist bei der Kommunikation mit Alibaba Suppliern wichtig

Im Kontakt mit den Herstellern auf Alibaba.com Da der Umgang mit Produzenten auf Alibaba schnell anstrengend und chaotisch werden kann, bekommst du

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*