Pinterest 17 Tipps aus der Praxis

Pinterest 17 Tipps aus der Praxis

Auf iTunes abonnieren
itunes2

Auf Podomatic folgen
podomatic1

Pinterest kann ein wirklich großartiger Kanal für Deine Marke sein, oder ein Rohrkrepierer. Kommt allerdings nicht nur auf deine Brand und deren Emotionalität an, sondern auch darauf wie erfolgreich und smart du Pinterest nutzt.

– Geschäftskonto und Profilnamen, Logo + Beschreibung

– An das Impressum denken

– Link zur Webseite eintragen und diese verifizieren lassen

– Verbindung zu FB und Twitter

– Mehrere Pinnwände pro Themengebiet

– Jede Pinnwand mindestens 10x Content Pieces

– Aussagekräftige und kurze Beschreibung

– Kreativität ist gefragt

– Stylischer Content

– Hilf dem User

– Infografiken erstellen

– Jedes Bild beschreiben

– Jedes Bild als Bookmark zu deiner Seite sehen

– Call to Action nicht vergessen

– Pinterest Button auf eigener Seite einbauen

– Beliebtesten Pins durchsuchen

– Analytics nicht vergessen

Wie geht man mit seiner Brand am besten an den Kanal ran und was sollte man besser vermeiden.

Mehr dazu in dieser Folge.

Unser heutiger Sponsor ist Sellerboard www.privatelabeljourney.de/sellerboard


Related Articles

Amazon FBA Marktplätze: 10 Faktoren zur Marktplatzwahl

3. Direkt im Browser hören Welchen Vorteilen und Nachteilen könnte man begegnen? Thomas verkauft FBA in Amerika, Gil in Deutschland.

Auslandsüberweisungen und das Finanzamt in Polen, Samu von Currencies Direct als Gast.

3. Direkt im Browser hören Zum Angebot von Currencies Direct kommt ihr hier: www.privatelabeljourney.de/currenciesdirect

Multichannel Framework Teil 2 – so findest du die richtigen Kanäle

Auf iTunes abonnieren Auf Podomatic folgen Zum E-Book „Der E-Commerce Wegweise“ als passendes Workbook für diesen Podcast geht es hier: