Digitaler Nomade mit Amazon FBA – so wird dein AMZ Business Orstunabhängig

Digitaler Nomade mit Amazon FBA – so wird dein AMZ Business Orstunabhängig

Wie alle Entrepreneure da draußen bist wahrscheinlich auch du auf der Suche nach einem neuen Profit Channel, oder?

Eine neue Einnahmequelle bedeutet in der Regel aber auch mehr Arbeit – und beim Handlen mit physischen Produkten auch eine Bindung an deinen Standort für Lager, Logistik, Retouren etc.

Amazon kann dir zwar einen großen neuen Umsatzkanal schaffen oder den Weg in die Selbstständigkeit ebnen…

ABER nur wenn du von Anfang an dafür sorgst, dass du alle Prozessschritte für die Ortsunabhängigkeit richtig aufbaust – kannst du mit Amazon FBA auch tatsächlich von überall auf der Welt arbeiten.

Hier erzähle ich dir welche Schritte ich unternommen habe um wie im Video von Vietnam aus mein Amazon Business steuern zu können.

Viel Spaß damit!

Cheers-

 

 

Ressourcen und Links:

Kopf schlägt Kapital – von Günther Faltin*

Asiainspection

ePost

Placetel


Related Articles

Einzelunternehmer oder UG Amazon FBA Gründung (Teil 2)

Du willst jetzt los legen mit deinem Amazon Business und das einzige was dich noch aufhält ist die Unternehmensform? Letzte

Trailer 2 // Die Private Label Days 2016: Deutschlands größte Amazon FBA After Party

Moin aus Hamburg! Erstmal vielen Dank: seit dem letzten kleinen Video am Freitag haben wir super viel Feedback und Fragen zu

So bewerben sich die Banken bei DIR für einen Kredit!

  Zu Gast: Nico Peters Titel:  Heute dreht sich mal wieder alles um den Cashflow. www.privatelabeljourney.de/compeon* Zusammen mit meinem Gast

2 comments

Write a comment
  1. Det Thailand
    Det Thailand 18 December, 2015, 15:41

    hört sich ja gut an. Wenn ich Produkte aus Thailand an Amazon US senden will, habe ich sehr hohe Versandkosten und ich muss die Sendungen zunächst an einen Custom Broker senden, der die Zollabwicklung durchführt. Und von dort müssen die Sendungen schliesslich an die Amazon Versandläger transportiert werden. Dadurch verteuert sich jedes Produkt und der Profit verringert sich (soweit noch welcher erwirtschaftet wird).
    Insofern wäre es schon interessant, wie ich Sendungen von hier direkt an Amazon senden kann und was die Voraussetzungen dafür sind. Wäre schön, wenn es dazu nochmal ein paar detailliertere Informationen gäbe.

    Reply this comment
    • Gil
      Gil Author 18 December, 2015, 16:48

      Hi Dat,

      für die ersten Sendungen kannst du DHL, UPS oder Fedex verwenden. Guck dir doch mal unsere anderen Ressourcen an wie z.B. dieses Video: https://privatelabeljourney.de/dein-erstes-amazon-produkt-so-findest-du-deinen-eigenen-bestseller/

      Gerade bei E-Commerce ist es von großem Vorteil wenn dein Produkt nicht zu groß ist (sollte schon in einen Schuhkarton passen). Außerdem sollte der Einkaufspreis genug Spiel lassen um die Versandkosten bezahlen zu können.

      Wenn du tatsächlich nichts mehr übrig hast nachdem du Zoll und Versand bezahlt hast, hat die Konkurrenz einen Lieferanten gefunden der bessere Preise bietet…

      Reply this comment

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*